Papillome: Ursachen und Behandlung. Heilmittel für Papillome

Läsionen von Schleimhäuten und Haut,unter dem Einfluss des humanen Papillomavirus (HPV) entstehen, und werden - "Papillom" genannt. Ursachen und Behandlung, die Symptome und Arten solcher Neoplasmen werden in dem Artikel berücksichtigt.

Symptomatologie

Humanes Papillomavirus, im BlutTräger, kann sich in keiner Weise zeigen, solange eine Person eine starke Immunität hat. Mit einer Schwächung der Abwehrkräfte des Körpers aktiviert das Virus an einer bestimmten Stelle der Haut und stört die normale Funktion der Epithelzellen. Papillome werden oft mit anderen Formationen verwechselt (Maulwürfe, Warzen). Es gibt jedoch verschiedene Besonderheiten. Papilloma (siehe Foto im Artikel) hat fast immer eine charakteristische Form des Pilzes - es ist eine breite, abgerundete Formation, die sich am Stiel befindet. Papillome können jedoch ein flaches Aussehen haben. Sie haben eine dichte oder weiche unebene körnige Oberfläche, die Blumenkohl ähnelt. Die Abmessungen der Formationen oszillieren im Bereich von 0,2-10 mm, aber es gibt Wucherungen bis 2 cm.

Die Farbe des Papilloms kann je nach Lage des Neoplasmas unterschiedlich sein. Zum Beispiel sind die Wucherungen auf der Schleimhaut farblos oder haben eine weiße Farbe.

Entwickeln Papillom langsam. In bestimmten Situationen (nach dem Stress oder während der Schwangerschaft) nehmen sie jedoch sehr schnell an Größe und Menge zu.

Papillom Ursachen und Behandlung

Papillome: Arten von Neoplasmen

Das Papillom ist ein gutartiger Tumor, der sich aus den Geweben des flachen Epithels entwickelt. Heute kennt die Wissenschaft mehr als 100 Arten von Papillomen, alle haben unterschiedliche Symptome.

Hautbildungen

In der Regel gibt es solche Papillome an den Händen(die Ursachen und die Behandlung werden im Folgenden besprochen), können aber den gesamten Körper betreffen. Sie können viele Jahre existieren und verschwinden dann spurlos. Grundsätzlich entwickeln sich solche Papillome im Kindes- und Jugendalter, aber Menschen der älteren Generation können sich ihnen stellen.

Vulgäre (einfache) Bildung

Solche Papillome sind hartgeilkegelähnliche Wucherungen, deren Größe im Bereich von 1 bis 20 mm liegt. Neoplasmen können große Bereiche der Haut besetzen und in die "Inseln" der beschädigten Dermis zusammenführen. Sie entstehen am häufigsten auf den Handflächen, Fingern, Knien.

Plantar Papillome

Solche Wucherungen können mehrere habenVirusform. Zunächst entwickelt sich ein kleiner Kegel, der sich schließlich in ein typisches Papillom mit Rand umwandelt. In einigen Fällen können Vesikel auftreten - Mosaikpapillome. Neubildungen an den Sohlen sind ziemlich schmerzhaft und verursachen beim Gehen erhebliche Beschwerden.

Flache Papillome

Der Grund für ihr Erscheinen kann mehrere seinViren. Die Formationen haben das Aussehen verdickter Höcker polygonaler oder runder Form und haben eine natürliche Hautfarbe. Verstauchungen können solche unangenehmen Symptome wie Juckreiz, Rötung, Entzündung der Haut verursachen.

Papillomabilder

Filiform Papillome

Solche Formationen entwickeln sich in der Regel inMenschen im reifen Alter (nach 50 Jahren). Am Anfang erscheinen kleine gelbliche Zapfen, die allmählich wachsen und sich zu dichten Wucherungen von 5-6 mm Länge entwickeln.

Genitalwarzen

Bildung ist auf den Geschlechtsorganen lokalisiert. Dies ist die gefährlichste Art von Tumor.

Wie werden die Papillome übertragen?

Die Ursachen und die Behandlung von Neoplasmen auf der Haut sind sehr wichtige Fragen. Über das, was das Auftreten von Papillomen provoziert und wie man sie loswird, sollte jeder wissen.

Es bestimmt die Entwicklung von gutartigTumoren des humanen Papillomavirus (HPV), die in den Körper eindringt, verursacht Veränderungen auf zellulärer Ebene in Gewebe und bewirkt, dass ihre Proliferation uncharakteristisch. Papillom, Fotos, die in dem Artikel vorgestellt werden, gibt es jede zehnte Person. Und es ist nicht nur ein kosmetisches Defekt, sondern auch ein Signal von schweren Verletzungen im Körper.

Der Hauptweg zur Verbreitung des Virus istsexueller Kontakt einer infizierten und gesunden Person. Es ist erwiesen, dass bei Vorliegen von Mikroschädigungen der Haut auch ein Kontakt und eine alltägliche Infektionsart besteht. Darüber hinaus kann das Virus beim Durchgang durch den Geburtskanal der Mutter in den Körper eines Neugeborenen gelangen.

Die Entwicklung von Papillomen wird durch folgende Faktoren ausgelöst:

  • verringerte Immunität;

  • schwerer Stress, Schock, depressive Zustände;

  • Rauchen, Alkoholmissbrauch;

  • Infektionskrankheiten;

  • Magen-Darm-Beschwerden;

  • promiskuitives Sexualleben;

  • längerer Gebrauch bestimmter Medikamente (zB Antibiotika);

  • Besuche an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit und großen Konzentrationen von Menschen (Saunen, Bäder, Strände, Schwimmbäder).

    Papillomtypen

Behandlung

Wenn ein Papillom entdeckt wird, wird es empfohlenzu einer medizinischen Einrichtung gehen. Das Vorhandensein von HPV im menschlichen Körper erhöht das Risiko, an Krebs zu erkranken. Nach sorgfältiger Untersuchung des Patienten kann ein erfahrener Spezialist leicht die Art des Papilloms bestimmen. Die Onkogenität des Virus wird durch DNA- oder PCR-Diagnostik an HPV nachgewiesen. Dieses Verfahren bestimmt die Vielfalt und Menge des Virus im Körper.

Wenn die Untersuchung an den Genitalien nicht erkannt wirdGenitalwarzen, besteht der Arzt in der Regel nicht auf Behandlung. Aber da Papillome ästhetisch gesehen ziemlich unattraktiv sind, gibt es Methoden zu ihrer Entfernung.

Kryodestruktion

Während des Eingriffs ist das Papillom betroffenflüssiger Stickstoff von niedriger Temperatur, als Folge wird das Gewebe der Formation zerstört. Der Wirkstoff sollte genau aufgetragen werden, da sonst die Gefahr der Bildung von Narben und Narben am Körper besteht.

Heilmittel für Papillom

Thermocoagulation

Das Papillom wird in diesem Fall unter dem Einfluss hoher Temperaturen zerstört. Nach dem Eingriff bildet sich ein geschädigter Bereich auf der Haut, die Wunde heilt nach einigen Tagen.

Chemische Zersetzung

In diesem Fall werden spezielle Mittel aus den Papillomen verwendet, die ihr Gewebe vollständig verbrennen.

Radiochirurgie

Diese Methode beinhaltet die Verwendung von RadiowellenHochfrequenz, unter dessen Einfluss die Papillome entfernt werden. Rückmeldungen über diese Behandlungsmethode weisen auf eine schnelle und genaue Beseitigung von Tumoren hin. Das einzige Negative sind die hohen Kosten des Verfahrens.

Papillom Bewertungen

Laserzerstörung

Das Papillom wird von einem chirurgischen Strahl befallenLaser, als Folge wird die Formation zerstört, und der beschädigte Teil der Dermis heilt schnell genug. Auch medizinische Präparate aus Papillomen können verschrieben werden:

  • Medikamente, die die Reproduktion des Papillomavirus stoppen. Einer von ihnen ist das Medikament "Inosiplex", das gleichzeitig die Aktivität seiner eigenen Immunzellen aktiviert.

  • Medikamente "Viferon", "Genferon" haben eine antivirale Wirkung und stärken die Immunität.

  • Zur Unterdrückung der Teilung von Zellen, die mit dem Papillomavirus infiziert sind, verwenden Sie Medikamente wie "Podofillin" und "Condilin".

  • Zur Stärkung der Produktion von Interferon ernennen Fonds "Immunomax", "Likopid", "Amiksin."

    nach Entfernung durch Papillome

Traditionelle Behandlungsmethoden

Wie kann ich Papillome mit Alternativmedizin entfernen? Traditionelle Behandlung beinhaltet die Verwendung der folgenden Rezepte:

  1. Blätter von Melisse, Wegerich und Schachtelhalm, Brennnessel,Löwenzahnwurzel in gleichen Anteilen, mahlen. Gießen Sie 3 Gläser kaltes Wasser 3 Esslöffel Rohstoffe, Feuer anzünden, kochen für 10 Minuten. Die Brühe sollte 2-3 mal pro Tag für 3 Esslöffel genommen werden.

  2. Nehmen Sie Kartoffelsprossen, Schöllkraut, TriebeThui (jeweils 100 g), mischen, in einen Glasbehälter geben, Alkohol einschenken. Stellen Sie die Mischung an einen dunklen Ort und bestehen Sie für 2 Wochen. Papilloma schmieren dreimal täglich mit dem Produkt. Der Behandlungsverlauf beträgt 7-12 Tage.

  3. Kombinieren reinen Alkohol (100 ml), Aspirin (3 g), Jod (2,5 g), Borsäure (2 g). Alle gründlich mischen und schmieren die Wucherungen auf der Haut.

  4. Kohlblatt fein gehackt, Saft gepresst, ein Stück Gaze angefeuchtet und in eine Kompresse am Papillom gelegt, die ganze Nacht ruhen lassen.

    Papillom Volksheilung

Es ist wichtig zu wissen!

Um unerwünschte Folgen nach Entfernung von Papillomen zu vermeiden, wird empfohlen:

  • Verkleben Sie den Ort der Auflagerung nicht mit einem Putz;

  • Begrenzung des Kontakts mit Wasser für mehrere Tage;

  • vermeiden Sie eine längere Sonnenexposition;

  • Tragen Sie keine dekorativen Kosmetika auf die Haut auf;

  • verweigern Saunen und Badehäuser für 2-3 Monate zu besuchen.

Abschließend

Aus diesem Artikel haben Sie mehr dazu gelerntein unerwünschtes Phänomen, wie Papillome. Ursachen und Behandlung, Typen und Symptome, traditionelle Medizinmethoden und empfohlene Maßnahmen nach Entfernung von Tumoren wurden von uns in Betracht gezogen. Wir hoffen, dass die Informationen für Sie nützlich sind.

In Verbindung stehende Nachrichten
Wie das Papillom zu entfernen? Das effektivste
Ursachen und Behandlung von Papillomen am Hals. Papillome
Wie Papillen und Warzen loswerden
Was ist Larynx Papillomatose und was ist es
Wie man Papillome im Haus loswerden kann
Papillome in der Vagina: Behandlungsmethoden
Entfernung von Papillomen: Wir benutzen einen Safe
"Anti-Papillom" (Gel): Bewertungen. Anweisung für
Was ist Papillom? Entfernung im Haus
Beliebte Beiträge
Folgen:
Schönheit
up