Was ist das Skelett von Katzen?

Skelett von Katzen
Anmutige und flexible, großartige Jäger,sanfte Haustiere - all das sind Katzen, die von der Natur geschaffene Perfektion. Ihre körperlichen Fähigkeiten sind erstaunlich - Katzen haben keine gleichen Fähigkeiten beim Springen, in der Fähigkeit zu balancieren und die Fähigkeit, durch enge Löcher zu klettern. Diese Beweglichkeit erklärt sich durch die Struktur des Katzenkörpers, seine anatomischen Merkmale. Das Skelett von Katzen hat 40 Knochen mehr als der Mensch. Die meisten Knochen der Katze sind durch Knorpel miteinander verbunden, was ihre Beweglichkeit gewährleistet.

Die Struktur des Skeletts einer Katze

Katzen sind sehr flexibel und mobildie Wirbelsäule. Das Skelett der Katzen besteht aus 7 Halswirbeln, 13 Brust-, 7 Lenden-, 3 Kreuz- und Schwanzwirbeln, deren Anzahl je nach Rasse variiert. Halswirbel haben eine spezifische Struktur, die es der Katze erlaubt, ihren Kopf um 180 Grad zu drehen. Neun Rippenpaare verbinden sich mit Knorpel zum Brustbein und vier Rippenpaare sind frei. Die Vorderbeine von Katzen haben keine starke Verbindung mit dem Skelett, da ihre Schlüsselbeine sehr kleine Knochen sind, die die Last nicht tragen können. Das Bindegewebe und die Muskeln, die die Knochen der Vorderbeine bedecken, übernehmen diese Funktion für sich. Aufgrund dieser Struktur der Vordergliedmaßen sind Katzen in der Lage, den Körper zu drücken, um in ein enges Loch zu klettern. Es hilft auch, den Körper während der Landung aus großer Höhe zu gruppieren, als ob die Vorderpfoten "gefedert" und die Knochen der Gliedmaßen nicht verletzt würden.

Skelett eines Katzenfotos
Da das Skelett von Katzen ein schmales Brustbein hatKäfig, beim Gehen der Katze legen Pfoten fast entlang einer Linie. Dies gibt ihnen einen großen Vorteil - wenige Tiere können Seilwanderer sein, und Katzen laufen leicht auf schmalen Oberflächen. Die Beckenknochen der Katze sind stärker entwickelt als die Brustknochen, weil sie mehr Last haben. Dies erklärt die Fähigkeit, hoch zu springen und explosive Geschwindigkeit zu erreichen. Schließlich kann eine Katze auf eine Höhe springen, die fünfmal so hoch ist. Auf den hinteren Gliedmaßen haben sie 4 Finger, auf der Vorderseite - 5 Finger. Tiere haben die Fähigkeit, Klauen zu ziehen, was kein Säugetier kann.

Das Skelett der Katzen unterscheidet sich von den Skeletten andererTierform des Schädels. Es hat einen ebenso entwickelten Gesichts- und zerebralen Teil. Die Gesichtsbehandlung ist nicht so lang wie bei Hunden. Und der Hauptunterschied sind die riesigen Augenhöhlen. Große Augen weisen darauf hin, dass Katzen Nachtjäger sind, sie können im Dunkeln perfekt sehen.

Struktur des Skeletts einer Katze
Katze Gelenke

Um die Art ihrer Flexibilität und Mobilität zu verstehen,das Skelett einer Katze studieren. Das Foto der Wirbelsäule lässt Sie ihre Elastizität und Flexibilität sehen, die aufgrund der Besonderheiten der Struktur der Gelenke erreicht werden, die dazu dienen, einen Knochen mit einem anderen zu verbinden. Die Enden der Knochen, die in das Gelenk eindringen, sind bedeckt, um die Reibung des Knorpels zu verringern. Wenn das Gelenk einfach ist, bewegen sich die Knochen in derselben Ebene, und wenn es mehrachsig und kugelförmig ist, bewegen sich die Knochen in einem Kreis. Sie werden durch Bänder und Sehnen zusammengehalten. Wenn die Bänder brechen, bewegen sich die Knochen auseinander und eine Dislokation des Gelenks entsteht.

In Verbindung stehende Nachrichten
Welche Struktur hat das Katzenskelett?
Bewegungsapparat von Vögeln
Tragetasche für Katzen - Ihre Assistentin in
Wie man das beste Katzenfutter wählt
Sterilisation von Katzen: Arten der Durchführung
Alter der Katzen nach menschlichen Maßstäben und
Die häufigsten Farben von Scottish
Feed "Bozita" für Katzen: Beschreibung, Rezensionen
Das Medikament "Vitafel" für Katzen: Indikationen und
Beliebte Beiträge
Folgen:
Schönheit
up