Edith Wharton: Biografie und Fotos

Der Autor von 20 Romanen, sowie 10 Sammlungen von Kurzgeschichten. Die erste Frau, die den Pulitzer-Preis erhielt, war Edith Wharton. Die Bücher "Ethan Frome", "Das Zeitalter der Unschuld", "Der Ort der Freude" sind zu einem Klassiker der amerikanischen Literatur geworden. Und basierend auf dem Roman "The Age of Innocence" wurde der Film von Martin Scorsese gedreht, der triumphierend wurde und begeisterte Reaktionen von Kritikern erhielt und im Publikum erfolgreich war.

Edith Wharton

Biographie

Edith Wharton wurde in den USA in der Stadt New York 24 geborenJanuar 1862, in einer wohlhabenden Adelsfamilie. Von Kindheit an interessierte sie sich für Literatur, im Alter von 11 Jahren schrieb sie ihre erste Geschichte. Sie heiratete sehr jung einen erfolgreichen Banker, aber diese Ehe erwies sich als unglücklich, und so brach das Paar bald zusammen. Sie hatte eine gute freundschaftliche Beziehung zu einem Anwalt, Walter Berry.

Schriftsteller Edith Wharton

Die ersten Erfolge in ihrer Arbeit traten 1899 aufdas Jahr, in dem die erste Sammlung von Kurzgeschichten veröffentlicht wurde. Und 1903 lernte sie Henry James kennen, mit dem sie ihr ganzes Leben lang befreundet waren. Er beeindruckte Edith Wharton, was sich später auf ihre Arbeit auswirkte. Durch ihre Arbeiten zeigte sie sich in ihren Ansichten mit Henry James solidarisch, und ihre Geschichten sind im Genre eines psychologischen Romans geschrieben. Nach dem Beispiel ihrer Kollegin zog sie 1907 nach Paris, das für sie buchstäblich zur zweiten Heimat wurde.

Während des Krieges war sie aktiv,Hilfe für Kinder, die ihre Eltern verloren haben, sowie für Flüchtlinge. Sie war eine der Teilnehmerinnen am Roten Kreuz. Für was wurde anschließend von der Regierung von Frankreich vergeben.

Edith Wharton Bücher

Ihre berühmteste Arbeit war "Die EpocheInnocence“, gerade weil dieses Romans und es gewann den Pulitzer-Preis. Von Büchern Wharton viele Anpassung entfernt wurden, wie zum Beispiel "The Cloister of Happiness" (2000), "Ethan Frome" (1993), "The Age of Innocence" (1993), 'Riffe' (2003), "Mondschein" (1923).

"Das Zeitalter der Unschuld"

Viele gezwungen, ihre Weltanschauung zu ändern undDenk an dein Leben Edith Wharton. "The Age of Innocence" erzählt die Geschichte des Anwalts Newland Archer. Er muss ein normales und unauffälliges Leben führen. Er baut eine zukünftige Karriere auf und er hat eine junge Braut. Tief aber träumt er von etwas mehr, von wahrer Liebe. Und seine Wünsche werden wahr, er wird von einer herrlichen Frau, Gräfin Ellen Olenska, die absolut unglücklich ist, erobert. Und jetzt muss er eine Entscheidung treffen, welche Art von Leben er leben will.

Wenn dieses Ereignis von der Gesellschaft anerkannt wird, alleandere entscheiden, dass es ihr Privileg ist, zu verurteilen, in ihrer Heuchelei bemerken sie nicht, dass sie tatsächlich ein helles Gefühl schwächen und das Schicksal für diejenigen brechen, die es nicht verdienen. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn in der Literatur das Thema der Opposition der Liebe und Verurteilung einer Gesellschaft verwendet wird. Und leider, im Kampf der Menschen für ihr Recht, gewinnt oft die Gesellschaft.

Edith Wharton das Zeitalter der Unschuld

Der Film wurde von Martin Scorsese gerichtet, undDie Hauptrollen spielten Michelle Pfeiffer, Daniel Day-Lewis und Winona Ryder. Der Film wurde mit Oscar-Statuetten ausgezeichnet. Und auch zum Ruhm der Kritiker und Zuschauer erhalten.

«Iten Frome»

Der Roman wurde 1911 geschrieben (es wird in gefilmt1993) und spricht über einfache menschliche Beziehungen, ihre Gefühle und Leben, mit einer sehr lehrreichen Handlung und einem Finale. Im Allgemeinen, wie alles, was der Autor geschrieben hat.

Iten Forum ist ein Mann, der mit lebtkranke Frau. Eines Tages kommt ein junger und schöner Verwandter des Paares zu ihrem Haus, um Unterschlupf zu finden und sich um ihren Verwandten zu kümmern. Im Allgemeinen ist es leicht zu verstehen, welche Art von Fortsetzung diese Geschichte hat, aber das macht nichts, deswegen wird die Handlung der Geschichte nicht langweilig.

Die Hauptrollen spielten Patricia Arquette, Liam Nisson und Joan Allen.

Riffe

Der Film wurde 1999 gedreht und wurde eine Adaption des gleichnamigen Romans, geschrieben 1912 von Edith Wharton, "Reef, oder Wo Glück gebrochen ist". Die Hauptrollen spielten Timothy Dalton und Sila Ward.

Der Roman erzählt von einer Liebesgeschichteunerwartet Jahre später wieder aufgenommen. Anna und George treffen sich zufällig nach einer langen Trennung und alte Gefühle tauchen wieder auf. Jetzt können sie zusammen sein, keine Hindernisse stehen ihnen im Weg. Und schließlich bekommt er einen lang ersehnten Urlaub und die Gelegenheit, für ein Wochenende in Paris zu seiner Geliebten zu kommen. Aber plötzlich erhält er ein Telegramm mit ein paar Zeilen, damit er nicht kommt. George ist enttäuscht, die Bitterkeit der vergangenen Trennung bricht wieder aus.

Edith Wharton Riff

Der Mann meint, sein Liebhaber habe eine Beziehung abgebrochen, und während der Reise trifft er ein Mädchen namens Sophie. Damit beginnt die große Liebesgeschichte der Helden.

"Bewohner der Freude"

Gefilmt wurde der Film im Jahr 2000 und geschriebender Roman im Jahr 1905 Die Geschichte eines jungen Mädchens Lily Bart. Sie nimmt einen hohen Platz in der Gesellschaft ein und ihre Schönheit ist faszinierend. Aber sie steht der anderen Seite gegenüber, dem ständigen Neid anderer.

Lily will gut heiraten, um ihre Umgebung nicht zu enttäuschen. Aber im Streben nach Glück vermisst sie etwas mehr, echte Gefühle.

Trotz einer so unauffälligen Handlung, der Geschichtesehr tief, im Allgemeinen, wie die ganze Literatur, die die Schriftstellerin Edith Wharton geschaffen hat. Es ist schwierig, sich nicht mit der Hauptfigur, ihrem schwierigen Lebensweg und dem Wunsch, sich selbst zu bleiben, zu fühlen.

"Mondblendung"

Wurde die erste Adaption des Romans von Edith Wharton "InStrahlen des schimmernden Mondes ", die Premiere der Ausgabe fand 1923 statt. Das Drehbuch wurde übrigens von Scott Fitzgerald geschrieben. Obwohl die Einstellungen der Autoren nicht zu warm waren. Es gibt Legenden über ihr erstes Treffen. Nach Fitzgeralds Great Gatsby-Buch kam heraus. Wharton beschloss, ihn zu einem Besuch einzuladen. Beide waren vor diesem Ereignis extrem nervös. Letzteres, sogar während der Fahrt zur Rezeption, hielt mehrmals an, hielt bei den entgegenkommenden Restaurants an, dies führte dazu, dass er zur Teeparty kam, nachdem er ziemlich viel bekommen hatte. Und er benahm sich nach seinem Zustand, aber Edith war die ganze Zeit des Empfangs nicht beunruhigt, aber er rief ihn nicht mehr zu einem Besuch an.

Aber der Roman erzählt von einem jungen Paar Susa undNike, die perfekt füreinander sind. Sie sind jung, gutaussehend, haben einen Titel, haben viele reiche und einflussreiche Freunde, aber sie haben selbst keinen Pfennig in der Tasche. Und dann bietet das Mädchen an, in Intrige zu gehen, um zu heiraten, es würde ihnen die Gelegenheit geben, für mindestens ein Jahr bequem zu leben. Da sie von den Gaben der Freunde leben und sie besuchen könnten. Das taten sie, aber nicht immer geht alles nach dem geplanten Szenario.

"Hübsche Mädchen Edith Wharton"

Die berühmte Miniserie, die bereits 1995 von der Air Force gedreht wurde, ist eigentlich korrekter, den Namen "Pirate" zu übersetzen.

Drei unternehmungslustige Amerikaner ziehen von New York nach London, um ihre Ehemänner zu finden. In England haben sie eine Freundin, Conchita, die es bereits geschafft hat, eine reiche und mächtige Person erfolgreich zu heiraten.

Schönheit Edith Wharton

Das Erscheinen von Mädchen in der Gesellschaft ist einfach triumphierend, sie erobern die Herzen von Männern höherer Ränge. "Pretty Girls Edith Wharton" ist eine unglaublich interessante Geschichte. Alles wird mit Leidenschaft gezeigt, aber nicht ohne Drama.

In Verbindung stehende Nachrichten
Biografie von Mireille Mathieu - der hellste Stern
Ramsan Kadyrow. Biographie des Chefs des Tschetschenen
Biographie von Keti von Topuria. Mädchen,
Biographie von Edita Pieha - eine große Vielfalt
Französische Sänger - Charme und Charme
Aaron Paul: Filmographie und interessante Fakten
Rapper Tiflis Warm: Biographie und Kreativität
Aznavour Charles: Biografie, Kreativität und
Drobysheva Nina: Biographie der berühmten Schauspielerin
Beliebte Beiträge
Folgen:
Schönheit
up