Wie man Paprika in einem Gewächshaus anbaut und einen hohen Ertrag erzielt

Es ist eine schwierige Aufgabe, bei russischem Wetter einen gleichbleibend hohen Ertrag an Paprika im Freiland zu erzielen.

Wie man Paprika in einem Gewächshaus anbaut
Diese Wärme liebende Kultur liebt Feuchtigkeit, Licht undGeräumigkeit. Daher ist der effektivste Weg, Pfeffer in einem Gewächshaus zu pflanzen. Diese Maßnahme vereinfacht die Pflege erheblich, ermöglicht es Ihnen, die gewünschte Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu halten.

Die Anfangsphase - die Auswahl des Standortes und des Pflanzmaterials

Von der Wahl des Standorts hängt der Ertrag ab: Mangel an Sonnenlicht, schwere Böden, naher Standort des Grundwassers wird die zukünftige Ernte beeinträchtigen. Bevor Sie Paprika in einem Gewächshaus anbauen, müssen Sie zunächst den Standort besichtigen und einen sonnigen oder leicht schattigen Platz wählen, um ein Gewächshaus zu installieren. Die Wahl des Materials für das Gewächshaus kann ebenfalls eine entscheidende Rolle spielen. Es wurde experimentell herausgefunden, dass bulgarischer Pfeffer am besten unter einem Film entwickelt wird. Und die Menge und Qualität der Früchte, die unter dem blauen und roten Film wachsen, ist viel höher als unter den üblichen transparenten oder weißen Früchten.

Vergessen Sie nicht die Vorbereitung des Bodens. Es wird mit organischen Düngemitteln gedüngt: Kompost, Humus oder Mist. Mineraldünger werden im zeitigen Frühjahr veredelt.

Bevor man Paprika in einem Gewächshaus anbaut,Sie müssen sorgfältig eine Sorte wählen. Speziell entwickelte Sorten und Hybriden werden dazu beitragen, auch in den nördlichen Regionen Exemplare von ausgezeichneter Qualität anzubauen. In diesem Fall wird die Sämlingsmethode angewendet, und die Zeit für die Aussaat ist sehr früh: Januar - Februar. Im mittleren Gürtel werden die Setzlinge von Februar bis März angebaut.

Landungstechnik

In Behältern oder warmen Gewächshäusern produzieren GetreideSamen in einer Tiefe von 1 cm bis 1,5 cm.Eine Voraussetzung ist eine gute Drainage und Nährboden. Übermüdung sowie unzureichende Feuchtigkeit sind für junge Triebe nicht akzeptabel. Die Temperatur wird auf 25-27 Grad gehalten, nach dem Aufgehen wird sie innerhalb einer Woche auf 18 Grad reduziert und dann an sonnigen Tagen wieder auf 28 Grad gebracht. Wenn die Straße bedeckt ist, kann die Temperatur von 20 auf 23 Grad fallen.

Pfefferpflanzen im Gewächshaus

Bevor Sie Paprika in einem Gewächshaus anbauenein fester Platz, müssen Sie Sämlinge vorbereiten, die von 50 bis 70 Tage dauern wird. Während dieser Zeit benötigen junge Pflanzen reichlich Wasser und Top-Dressing. Die Transplantation an einen dauerhaften Ort wird vorgenommen, wenn die Gefahr von Frühlingsfrösten vorübergeht. Um die Paprika blühen zu lassen und Früchte zu tragen, werden die Pflanzen in einem Abstand von 15-25 cm gepflanzt, zwischen den Graten verbleiben 30-40 cm, zur Transplantation sind starke gesunde Exemplare mit dicken Blättern und gebildeten Blütenständen für die Transplantation geeignet.

Nachbarschaft mit anderen Kulturen

Gurken und Paprika im Gewächshaus

Für die Gärtner, die wissen wollen wieum Paprika im Gewächshaus anbauen zu können, bleibt die Frage: Kann man sie mit anderen Pflanzen kombinieren? Ein professioneller Ansatz besteht darin, ohne Nachbarn mit Tomaten und Gurken zu wachsen. Aufgrund des Platzmangels stellen einige Gärtner Gurken und Paprika in einem Gewächshaus zusammen. In diesem Fall kann man keinen hohen Ertrag erwarten, da die Wachstumsbedingungen für diese Pflanzen unterschiedlich sind. Außerdem nehmen die Gurkenstränge den ganzen Freiraum im Gewächshaus ein und nehmen deshalb das Licht, ohne das die Paprika einfach keine Früchte tragen können. Die günstigste Nachbarschaft - Tomaten und Paprika. Diese Gewächse nehmen im Gewächshaus unterschiedliche Ebenen ein: Tomaten - oben, Paprika - unten. Nach dem Schneiden der unteren Blätter von Tomaten, wird der gesamte untere Raum befreit, und die Paprikaschoten fühlen sich auf dem gleichen Gebiet wie Tomaten gut an.

In Verbindung stehende Nachrichten
Gurken Gunnar. Merkmale der Kultivierung und
Wie man Paprika im Gewächshaus anbaut: Tipps und
Wie man Selleriewurzel anbaut
Wie man dekorative Pfeffer anbaut
Weiße Gurke: Sorten, Anbau
Paprika: Anbau und Pflege von Samen
Wie für Tomaten in einem Gewächshaus zu sorgen
Wachsender Pfeffer im Gewächshaus
Wassermelonen in Gewächshäusern: richtig wachsen
Beliebte Beiträge
Folgen:
Schönheit
up