Schlaganfall bei einer Katze: Symptome, mögliche Ursachen und Merkmale der Behandlung

Ältere Tiere, wie Menschen im Alter,sind verschiedenen Krankheiten ausgesetzt. Daher ist es wichtig, dass ihre Besitzer die Symptome der Beschwerden kennen, um rechtzeitig Erste Hilfe leisten zu können. Kompetente Handlungen des Besitzers können dem Haustier ein Leben retten. Zum Beispiel ist ein Schlaganfall bei einer Katze oft tödlich. Aber mit der schnellen Reaktion des Menschen und der Kenntnis der Algorithmen der Entwicklung der Krankheit kann das Tier gerettet werden.

Ursachen und Anzeichen eines Schlaganfalls bei Katzen

Schlaganfall bei einer Katze

Viele Menschen sind sich sicher, dass Haustiere nicht sindleiden an menschlichen Beschwerden. In der Tat ist das nicht so. Katzen und Hunde bekommen manchmal Schlaganfälle. Schlaganfall ist eine Störung der Hirndurchblutung, wodurch die Hirnregionen betroffen sind und einige Funktionen des Körpers aufhören zu arbeiten oder intermittierend arbeiten. Katzen haben einen Schlaganfall verschiedener Art.

  1. Hämorrhagischer Schlaganfall - Schäden am Blutgefäß und dessen weitere Blockierung führen zu einer Verletzung der Blutzirkulation. Dies ist auf das Vorhandensein von Parasiten oder ein Blutgerinnsel zurückzuführen.
  2. Ischämischer Schlaganfall - tritt nach Blockierung des Gefäßes auf.

Es gibt viele Ursachen von Durchblutungsstörungen. Dies sind Bluthochdruck, genetische Merkmale von Blutgefäßen, Tumoren, Vergiftungen, falsche Ernährung mit einer Fülle von fetthaltigen Lebensmitteln und vieles mehr. Häufig ist ein Schlaganfall bei einer Katze eine Folge von Krankheiten wie Diabetes, Nieren-, Herz- oder Schilddrüsenschäden. Wie diagnostiziert man es selbst?

Schlaganfall in einer Katze Behandlung und Symptome

Wie bei Menschen, wenn es einen Schlaganfall gibtbei einer Katze sind die Symptome zu offensichtlich. Daher ist es wichtig, die Anzeichen von Durchblutungsstörungen klar zu kennen, um rechtzeitig zu reagieren. Ein gefährliches Symptom ist die Neigung des Kopfes in eine seltsame Richtung. Meistens neigt es seitwärts und kann auch als Folge von Muskelschwäche von einer Seite zur anderen schwingen. Dieses Symptom dauert zwei Wochen nach dem Schlaganfall an.

Wenn Sie bei einer Katze einen Schlaganfall vermuten, vorsichtigschau ihr in die Augen. Sie sind schnell zuck, die Schüler so kommen in verschiedenen Größen. Alarmierende Symptom - kurzer Verlust des Bewusstseins. Aufgrund von Hirnschäden fehlt es an Koordination.

Unterscheidungszeichen

Behandlung von Schlaganfall bei Katzen

Sieh dir die Gangart des Tieres genau an. Wenn das Gehirn gebrochen ist, wölbt sich der Rücken unnatürlich, die Katze läuft im Kreis um den Raum herum. Gleichzeitig ist es für das Haustier nicht möglich, übliche Bewegungen auszuführen. Es geht um Muskelschwäche. Es ist charakteristisch, dass Krämpfe nur auf einer Seite - links oder rechts - beobachtet werden. Lähmungen bei Tieren sind selten.

Was sollte aufmerksam machen?

Die obigen Eigenschaften beschreiben nicht das vollständigeBild der Krankheit. Das Problem ist, dass sie nicht immer zuerst erscheinen. Daher ist es wichtig, die sekundären Symptome der Krankheit zu kennen. Dazu gehört ein vorübergehender Verlust der Sehkraft. Es ist leicht zu bestimmen: Eine Katze wird über Gegenstände stolpern und ängstlich herumeilen. Jede Veränderung im Verhalten der Tiere ist ein schlechtes Zeichen. Im Falle eines Schlaganfalls kann eine Katze aufhören, die Besitzer zu erkennen, bekannte Gesichter und schlecht im Raum ausgerichtet. Dies ist auf einen vorübergehenden Speicherverlust zurückzuführen.

Schlaganfall bei Katzen Symptome und Behandlung

Tierärzte sind überzeugt: wenn vor dem spielerischen und aktiven Tier träge wird - es ist genau krank. Vor allem, wenn er das Interesse an dem verliert, was ihn anzieht. Wegen der Muskelschwäche wird eine Abnahme des Appetits beobachtet, da es für eine Katze schwierig ist, Nahrung zu kauen.

In schweren Fällen sind Anfälle ähnlich wie Epilepsie, Atemversagen, Erbrechen. Für die Ernennung der kompetenten und richtigen Behandlung ist es wichtig, alle Symptome, Veränderungen im Verhalten einer Katze usw. zu notieren.

Diagnose

Vor Beginn der Behandlung für einen Schlaganfall bei Katzen,Sie müssen sicherstellen, dass die Diagnose korrekt ist. Leider ist es im Gegensatz zu Menschen bei Tieren schwieriger, einen Schlaganfall zu diagnostizieren. Im Allgemeinen verlässt sich der Tierarzt auf die Sammlung einer Anamnese und Untersuchung des Tieres, einschließlich einer gründlichen Analyse der Reflexe der Katze. Daher ist es wichtig, vor der Diagnose der Krankheit klar zu sagen, was die Symptome eines Schlaganfalls bei Katzen zeigen. Und eine Behandlung danach wird wahrscheinlich wirksam sein. Es wäre überflüssig, einen biochemischen und allgemeinen Bluttest durchzuführen. Dies ist notwendig, um die Art des Schlaganfalls bei dem Tier mit Genauigkeit zu bestimmen: ischämisch oder hämorrhagisch. Manchmal forschen sie an Hormonen. Die effektivste Methode der Diagnose - MRT oder CT des Gehirns, aber solche Geräte gibt es nur in größeren Städten. Der Rest wird kaum eine solche Gelegenheit finden.

Behandlung

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt direkt von der Tatsache ab,Wie schnell wird es diagnostiziert? Viele Menschen sind sich nicht sicher, ob die Katzen einen Schlaganfall haben und deshalb, wenn die ersten Symptome auftreten, eilen sie nicht, das Tier zum Tierarzt zu bringen, wodurch wertvolle Zeit verloren geht. Sobald Sie also das seltsame Verhalten des Tieres, den unnatürlichen Gang und andere Symptome bemerken, bringen Sie ihn dringend zum Tierarzt.

Die Hauptziele der Behandlung sind Entzündungshemmer zu reduzierenProzess in den Gehirnzellen und verlangsamen die Entwicklung von Komplikationen. Hierzu wird zunächst eine Rehydratisierungslösung in die Vene eingeleitet. Die Dosierung wird nach dem Gewicht des Tieres berechnet. Wenn sich die Katze erbricht, wird sie parallel mit Antiemetika verschrieben. Es ist in diesem Stadium wichtig, Desorientierung im Raum zu entfernen, also Beruhigungsmittel zu verschreiben. Um das Infektionsrisiko zu reduzieren, werden Antibiotika eingesetzt.

Zeichen eines Schlaganfalls bei Katzen

In der Regel mit zeitnahem Zugriff aufTierarzt und der Beginn der medikamentösen Therapie, Verbesserung der Bedingung wird nach nur drei Tagen bemerkt. Es ist wichtig, in der Nähe des Haustieres zu sein, rechtzeitig seine Windel zu wechseln und umzudrehen.

Während der Erholungsphase kann der Tierarzt Medikamente wie z. B. Nootropika (zur Wiederherstellung der Hirndurchblutung), Vitamine und Präparate verschreiben, um die Leitfähigkeit des Nervengewebes zu verbessern.

Hilfsbehandlung

Wie bei Menschen, erfordert ein Schlaganfall bei einer Katzeernsthafte Rehabilitationsmaßnahmen. Es ist notwendig, ein Bett für das kranke Haustier vorzubereiten. Als solche ist es besser, eine starre Basis mit einer weichen Windel an der Spitze zu verwenden. Es muss regelmäßig gewechselt werden, da die Katze darunter laufen wird. Die Gefahr des Zustandes, der auf einer Stelle, auf dem Körper liegend пролежни gebildet ist. Mit anderen Worten, aufgrund von konstantem Druck tritt eine Nekrose von Weichteilen auf. Daher muss das Tier regelmäßig umgedreht werden und die Position des Körpers verändert werden.

Eine gelähmte Katze muss getan werdenMassage der Pfoten, um die Blutzirkulation in den Extremitäten zu stimulieren und ihre Empfindlichkeit wiederherzustellen. Physiotherapie, wie bei Menschen, bringt positive Ergebnisse.

Es ist wichtig, das Tier vor Kälte und Zugluft zu schützen, da ein liegendes Tier mit reduzierter Immunität eine Lungenentzündung bekommen kann. In den meisten Fällen wird diese Komplikation fatal.

Während der Dauer der prothetischen Behandlung sollte das Tier eine einfache Diät einhalten. Das Essen sollte nicht ölig, scharf, süß usw. sein. Es ist besser, ein spezielles Essen mit einem Minimum an Fett zu wählen.

Hat eine Katze einen Schlaganfall?

Komplikationen eines Schlaganfalls

Im Allgemeinen haben Katzen keine spezifischen KomplikationenSchlaganfall, da in den meisten Fällen ohne Behandlung das Tier einfach stirbt. Insbesondere nach einem Schlaganfall können Bewegungsstörungen beobachtet werden. Außerdem sieht die Katze schlimmer und leidet unter Gedächtnisstörungen, aber viele Besitzer bemerken es nicht. Im Allgemeinen können Sie mit Hilfe der Physiotherapie die Manifestationen eines Schlaganfalls vollständig entfernen, aber das wird lange dauern.

Prävention

Jeder weiß, dass eine Krankheit leichter zu verhindern ist,anstatt zu behandeln. Deshalb, um sich nicht zu wundern: "Eine Katze hat einen Schlaganfall, was soll ich tun?", Kenne die Vorsichtsmaßnahmen. Eine solche Störung tritt bei Katzen selten alleine auf.

Zu den Präventionsmaßnahmen gehört eine regelmäßige Untersuchung durch einen Tierarzt. Ärzte raten ihm, alle sechs Monate zu verbringen. Dies gilt insbesondere für ältere Tiere, da sie durch das Alter gefährdet sind.

Es ist besser, eine Katze mit einem ausgewogenen Futter zu füttern,ohne das leckere vom Tisch. Geben Sie keine Salznahrung mit einer übermäßigen Menge an Fett, da dies die Elastizität und Durchgängigkeit der Blutgefäße beeinflusst. Es ist wichtig, dass ein Haustier Wasser trinkt. Achten Sie daher auf einen ständigen Zugang zu sauberer Flüssigkeit, da Wasser das Blut verdünnt und die Bildung von Blutgerinnseln verhindert.

Verwenden Sie kein Rattengift, um Nagetiere loszuwerden, da eine Katze einen vergifteten Kadaver essen kann. Verwenden Sie Fallen - es ist humaner und sicherer.

Wie im Falle von Menschen, verwelken Katzen ohneAufmerksamkeit. Versuchen Sie, mindestens eine Stunde für Spiele mit einem Haustier zuzuteilen, ihn zu umarmen und zu bügeln. So wird sich das Tier geliebt und bedeutungsvoll fühlen. Auch zur Vorbeugung von Schlaganfällen eignen sich moderate Übungen, um die Elastizität der Gefäße zu trainieren.

Katzen haben einen Schlaganfall

Prognose

Es ist schwierig, das Ergebnis eines Schlaganfalls im Voraus vorherzusagenKatze. Viel hängt davon ab, wie stark das Gehirn geschädigt ist, wie schnell und kompetent die Behandlung durchgeführt wurde. Minimale Heilungschancen nach Sepsis, Vergiftung und Schädel-Hirn-Trauma. In anderen Fällen besteht Hoffnung auf Genesung. Es stimmt, die Lebensqualität eines Haustieres kann sich drastisch ändern.

Sehr viel hängt nicht nur vom Tierarzt ab, sondern auch vom Tierbesitzer. Wie es notwendig ist, in der Nähe vom Haustier zu sein, damit hygienische Verfahren auszuführen, Massage, usw.

Sei aufmerksam auf die Katze, wenn sie schon krank istetwas Chronisches. Zum Beispiel, Diabetes, da dies eine gute Grundlage für die Entwicklung eines Schlaganfalls ist. Überprüfen Sie regelmäßig mit einem Tierarzt und nehmen Sie Blut für Tests, da dies ein ziemlich effektiver Weg ist, um einen Schlaganfall bei einem Tier zu bestimmen.

In Verbindung stehende Nachrichten
Demodekose bei einer Katze: Formen und Symptome einer Infektion
Symptome und Behandlung für ischämischen Schlaganfall
Was ist der Schlag und seine Folgen?
Tollwut bei einer Katze: Krankheitssymptome und
Verletzung der Hirndurchblutung,
Toxoplasmose: Symptome bei einer Katze. Was zu tun ist,
Ein Auge fängt: die Ursachen und
Ischämischer Hirnschlag:
Warum erschienen die kahlen Stellen der Katze?
Beliebte Beiträge
Folgen:
Schönheit
up