Was kann ich einem Kind in 3 Monaten geben? Menü für das Kind in 3 Monaten

Viele Ärzte stimmen dem zudas Füttern des Kindes kann beginnen, nur mit einem halben Jahr zu geben. Bis zu diesem Zeitpunkt muss das Baby mit Muttermilch oder flüssigen Ersatzmischungen gefüttert werden. Experten der International Health Organization glauben jedoch, dass Köder bereits ab einem frühen Alter bei Kleinkindern gezeigt werden, aber es kann zu Eisenmangel führen und das Wachstum des Babys beeinträchtigen.

Allgemeine Grundsätze der Ernährung

Jede fürsorgliche Mutter stellt Fragen darüber, wiedass es möglich ist, dem Kind in 3 Monaten des Lebens und in welchem ​​Umfang zu geben. Die Norm für Babys in diesem Alter ist die Menge an Nahrung, die 1/6 ihres Gewichts entspricht. In jedem Fall sollte das Baby mindestens 1/7 Teil pro Tag essen. Das Gewicht einer Portion hängt direkt vom Gewicht des Kindes ab. Daher beträgt die Tagesrate ungefähr 1 Kilogramm (1 Liter Milch / Mischung).

Nach 3 Monaten sollten Kinder 4,5 bis 8 kg wiegen(mit einem Anstieg von 55 auf 65 cm). In diesem Alter ist es bereits möglich, die sechste Fütterung schrittweise zu entfernen. Dann wird eine Portion etwa 200 g. Beim Stillen muss die Mutter dafür sorgen, dass ihr Kind die Milch vollständig absaugt.

das kann einem Kind in 3 Monaten gegeben werden
Was kann ich einem Kind in 3 Monaten geben?zusätzliche Produkte? In der ersten Phase können Sie den gekochten Dotter eines inländischen Hühnerei in den Lockstoff einführen, aber es sollte schrittweise getan werden. Es ist besser, mit 1/8 Teil (auf der Spitze eines Teelöffels) zu beginnen. Wenn eine allergische Reaktion innerhalb eines Tages nicht auftritt, können Sie dem Baby ein Viertel des Eigelbs und dann die Hälfte geben. Zu oft wird dies jedoch nicht empfohlen (bis zu 3 Mal pro Woche). Saft für ein Kind nach 3 Monaten wird nur wie vom Arzt vorgeschrieben gegeben.

Es ist auch wichtig, zu diesem Zeitpunkt einen Fütterungsplan zu erstellen. Das erste Frühstück beim Baby sollte um 6.00 Uhr sein, dann alle 3.5 Stunden bis 20.00 Uhr.

Wann soll ich anfangen zu locken?

Die meisten Experten stimmen dem zugeben Sie zusätzliche Nahrung in das Menü Babys ist nur nach 4 Monaten, aber alle umstrittenen Themen sollten von der Kinderärztin behandelt werden. Wenn sich das Baby gut entwickelt, einen starken Magen hat und keine Veranlagung für Allergien hat, können Sie sicher in die Fütterung in einem früheren Alter gehen.

Bei der Ernährung des Kindes ist es wichtig zu überwachensein Zustand und sein Appetit. Es sollte verstanden werden, dass nicht alle Nahrungsmittel für ein kleines Kind (3 Monate) geeignet sind. Komarovsky, ein berühmter russischer Kinderarzt und Blogger, glaubt, dass ergänzende Essen Gerichte nur mit einem Löffel gegeben werden sollten, obwohl sie in einem halbflüssigen Zustand sind. Dies gilt auch für in Milch verdünntes, gekochtes Eigelb, Gemüsepürees und geriebene Früchte.

Kind 3 Monate Komarowski
Es ist unmöglich, dem Baby zwei neue Lebensmittel auf einmal zu geben. Zunächst müssen sich Magen und Körper des Babys an einen und erst dann an einen anderen gewöhnen. Nach der Einführung von Ergänzungsnahrung sollte das Verhalten des Kindes, sein Wunsch, eine neue Nahrung aufzunehmen, die Form und Farbe seines Stuhls, Änderungen in der Gasbildung und das Vorhandensein von allergischen Reaktionen beachtet werden.

Bei künstlicher FütterungSie können versuchen, zusätzliche Produkte ab dem Beginn des dritten Lebensmonats zu geben. Wenn die Brust die einzige Nahrungsquelle für das Kind ist, dann ist die Erweiterung der Speisekarte näher an der 15. Woche. Es ist wichtig, dass jede Mahlzeit einer Wärmebehandlung unterzogen und dann gründlich zerkleinert wird. Ein 3 Monate altes Baby wird nicht in der Lage sein, zu dickes Futter zu überproduzieren, daher sollte es gemäß seiner Konsistenz halbflüssig sein.

Wie man Köder beginnt

Gegen Ende des 3. Lebensmonats kann dem Kind das allergenarme Gemüse verabreicht werden. Für Babys, deren Ration nur auf Milch reduziert ist, ist jede Erweiterung der Speisekarte nach ihrem Geschmack.

Zuerst kann das Baby das Essen mit der Zunge schiebenmerklich knitterndes Gesicht. Nachdem jedoch ein neues Gericht verkostet wurde, wird sich der Appetit des Babys im Moment verbessern. Was kann einem Kind mit 3 Monaten zuerst gegeben werden? Natürlich nur Gemüse in kleiner Menge. Die ersten 2-3 Wochen sollte eine Portion bis zu 3 Teelöffel pro Tag sein. Die Einführung neuer Gerichte sollte näher am Abendessen sein, vor der Hauptfütterung.
Es wird empfohlen, mit Karotten oder Kartoffeln zu beginnen. Gemüse sollte in einen halbflüssigen Zustand gemahlen werden. Koche sie nur für ein Paar.

Baby 3 Monate als zu füttern

Karottenpüree

Vor dem Kochen muss das Gemüse gut seinspülen und reinigen. Der nächste Schritt ist, die Karotte in kleine Stücke zu schneiden, so dass sie vollständig gekocht ist, und alle nützlichen Substanzen werden nicht in das Wasser extrahiert. Zum Dämpfen sollten die Würfel etwa 1 cm groß sein, Gemüseteile sollten wärmebehandelt werden, bis der größte Teil des Wassers kocht (25-30 Minuten).

Sobald die Karotten eine weiche Textur haben,Es sollte auf einem Sieb oder in einem Mixer abgewischt werden. Es wird empfohlen, Kartoffelpüree mit warmer Milch ohne Zugabe von Salz zu mischen. Es ist erlaubt einen Tropfen Olivenöl in die Schüssel zu geben.

Kartoffelpüree

Dieses Gericht kann auf zwei Arten gekocht werden. Im Gegensatz zu anderem Gemüse (nur gedämpft) dürfen Kartoffeln kochen. Um dies zu tun, sollte es gereinigt und in große Stücke geschnitten werden, dann in eine Emailpfanne gelegt und bei schwacher Hitze gekocht werden. Kartoffeln zu verdauen ist es nicht wert, denn alle Nährstoffe werden ins Wasser abgegeben. Als nächstes wird das Gemüse zum Pürieren geknetet und mit Milch zu einem halbflüssigen Zustand gemischt.

was ein Kind 3 Monate füttern
Für das Kochen von Kartoffeln für ein Paar sollte es in kleine Stücke zerkleinert werden, damit der Kern nicht fest bleibt.

In dem Gemüsepüree für Kinder (3 Monate) können Sie einen dritten Teelöffel Olivenöl hinzufügen.

Mischköder

Wenn ein Kind auf jedes Gemüse gut reagiertseparat, dann können Sie beginnen, sie zu kombinieren. Zuerst können Sie Ihrem Baby Kartoffelpüree und Karotten geben. Dann nach und nach in die Ernährung und Blumenkohl, Kürbis und Broccoli und Zucchini. Viele Ärzte dürfen Babys sogar Rüben und Gemüse geben, aber diese Produkte werden in einem so frühen Alter nicht als Ergänzungsfutter empfohlen.

Es ist besser, Gemüse separat vorzubereiten.der eine kann schon kochen, während der andere gerade erst eine weiche Konsistenz erreicht. Die Mischung ist wichtig, um das Kind nur in Form von Kartoffelpüree zu geben. Es ist erwähnenswert, dass Kartoffeln viel Stärke enthalten, daher sollte es nicht mehr als eine halbe Portion sein.

Saft für ein Kind im Alter von 3 Monaten
Wie füttere ich ein Kind (3 Monate)?Sind Sie allergisch gegen so gefärbtes Gemüse wie Karotten und Kürbisse? In diesem Fall ist Brokkoli ideal, da er mehr Nährstoffe enthält als jede andere Nahrung, die das Baby füttern darf.

Kartoffelbrei in Dosen

Viele Menschen haben im Winter keine GelegenheitBereiten Sie Lebensmittel aus frischen Lebensmitteln zu, aber verzweifeln Sie nicht. Die Erweiterung des Menüs für ein Kind (3 Monate) ist auch mit Hilfe von Gemüsekonserven möglich. Sie werden fertig konfektioniert und in Portionsgläsern aufgerollt.

Bei der Auswahl sollte ein solcher Feed bezahlt werdenDabei geht es nicht nur um die Haltbarkeit, sondern auch um die Zusammensetzung von Kartoffelpüree. Es sollte nur das Gemüse selbst und Pflanzenöl enthalten (Salz ist erlaubt). Wenn die Zusammensetzung der Dichtungen Stärke oder Zusatzstoffe enthält, wird sie nicht bis zu sechs Monate lang ernährt, bis sich das Verdauungssystem des Kindes vollständig gebildet hat.

Kartoffelpüree für Kinder
Heute können Sie in den Geschäften Gläser mit Kartoffelpüree sehenvon Früchten, auf deren Etikett die Aufschrift "3+" steht, dh "für Kinder ab 3 Monaten erlaubt". Eltern werden oft in die Irre geführt, als ob das Kind in diesem Alter bereits Birne, Äpfel und Pfirsiche essen sollte. Es ist wichtig zu verstehen, dass Früchte für den Magen eines Babys sehr zerstörerisch sein können. Vor dem Kauf eines solchen Kartoffelpürees sollten Sie immer einen Kinderarzt und einen Allergologen konsultieren.

Gemüsesuppe

Näher am 4. Monat können Sie zu einem neuen Look wechseln.kombiniertes Menü. Gemüsesuppe wird sehr einfach gekocht. Spülen und hacken Sie dazu die Kartoffeln, Blumenkohl oder Broccoli, Karotten. Auf Empfehlung eines Arztes können Sie Rüben, Petersilie und etwas Salz hinzufügen.

Die Suppe sollte etwa eineinhalb Stunden gekocht werden. Fertiggemüse erwärmen sich gründlich zu einem dicken Püree. Danach wird etwas Brühe hinzugefügt, um die Mischung dünn zu machen. Was kann man einem Kind im Alter von 3 Monaten geben, wenn es eine Kartoffelintoleranz hat? In diesem Fall kann das Gemüse in der Suppe durch Grieß ersetzt werden. Es sollte jedoch getrennt von den anderen Zutaten hergestellt werden.

Menü für ein Kind 3 Monate
Fügen Sie in der Suppe 1/2 TL Olivenöl hinzu. Eine kleine Prise Salz ist erlaubt.

Probleme mit dem Essen in 3 Monaten

Für viele Kinder wird dieses Alter bemerkt.Appetitlosigkeit. Dies ist meistens mit der Einführung eines neuen nahrhaften Gerichts in der Ernährung verbunden. In diesem Fall sollte es nicht zwingen, ein Kind durch Gewalt zu essen. Es ist besser, ihn in Ruhe zu lassen und ihn das nächste Mal früh zu füttern. Eine andere Sache, wenn das Baby den ganzen Tag über stark unterernährt ist. Vielleicht hat er Probleme mit dem Verdauungssystem, also sollten Sie die Ernährung ändern.

Auch viele Mütter fragen sich, wann ihreKind 3 Monate: "Was zu füttern, wenn das Baby bei allen neuen Produkten Diathese hat?" In diesem Fall ist eine spezielle Diät und eine geeignete Behandlung erforderlich, die vom behandelnden Arzt verordnet wird.

Wenn das Kind die Brust ablehnt, obwohl es anfängt, mit Appetit zu saugen, bedeutet dies, dass seine Ohren (Otitis) häufiger weh tun.

In Verbindung stehende Nachrichten
Locken in 4 Monaten: Wo soll ich anfangen?
Locken in 3 Monaten - was, wie und wann zu betreten
Tagesprogramm und Kinderernährung nach 3 Monaten
Füttern eines Kindes auf einem künstlichen
Entwicklung und Gewicht des Kindes in 3 Monaten: was Sie brauchen
Kinderentwicklung in 3 Monaten
In welchem ​​Alter kann ich ein Kind geben?
Wenn du einem Kind eine Erdbeere geben kannst und du kannst
In welchem ​​Alter kannst du dem Baby Eier geben,
Beliebte Beiträge
Folgen:
Schönheit
up